... die Fotoseite der SKN Jugend Jahrgang 2005 & 1999

25. Dr. Nimmrichter Gedenkturnier

Eigentlich wurde uns ja bereits vor einigen Monaten abgesagt, aber durch den Umstand, dass Bayern München noch spät zusagte, rutschten schlußendlich auch wir als 16. Mannschaft in das großartig besetzte 25. Dr. Nimmrichter Gedenkturnier.

Los ging es am Samstag in der Früh mit einem gemeinsamen Frühstück im Gasthof Böck um sich für die bevorstehenden Aufgaben zu stärken.
Gleich als erster Gegner warteten die Münchner auf uns ... das mit dem "zieht's den Bayern die Lederhosen aus" hat nicht ganz geklappt. Unsere Jungs haben sich tapfer dagegen gestemmt, aber das war's dann auch schon. Nicht umsonst haben die Bayern im gesamten Turnier die meisten Tore geschossen, die wenigsten kassiert und haben zusätzlich den besten Spieler des gesamten Turniers gestellt.
Unser zweiter Gegner, Austria Wien, war nicht mehr so offensichtlich überlegen, aber wir konnten nach Vorne leider nicht überzeugen. Vor allem das erste Tor bzw. die Vorgeschichte war unglücklich (etwas fragwürdiger indirekter Freistoß im eigenen 5 m Torraum).
Das dritte Spiel gegen Oberndorf konnten wir ohne Schwierigkeiten gewinnen.

Als dritter in unserer Vorrundengruppen waren wir in der Zwischenrunde danach gemeinsam mit Heerenveen, Leonhofen und Markersdorf in einer Gruppe.
Am ersten Turniertag wurde noch das erste Zwischenrundenspiel ausgetragen. Gegen den Gastgeber Leonhofen konnten wir einen 4:0 Sieg einfahren und somit konnten wir den ersten Tag durchaus positiv abschliessen

Den zweiten Tag begannen wir wieder mit einem gemeinsamen Frühstück. Ins Turnier starteten wir mit dem Spiel gegen Markersdorf.
Markersdorf war ausschliesslich nach hinten orientiert, wir haben es nicht geschafft, den Abwehrriegel erfolgreich zu knacken, somit war das torlose Unentschieden die logische Konsequenz.
Nachdem aber der Gastgeber Leonhofen gegen Markersdorf gewonnen hat, waren wir vor unserem letzten Spiel bereits sicherer Gruppenzweiter.
Mit Heerenveen wartete eine weitere schwierige Aufgabe auf uns, hatten sie doch den späteren Turniertorschützenkönig in ihren Reihen. Nichtsdestotrotz zeigten wir eine ganz starke Leistung, hätten auch 2:0 in Führung gehen können/müssen. Aber auf einem derartig hohen Niveau wirst du für kleine Fehler und vergebene Chancen beinhart bestraft und wir beendeten dieses Spiel mit einer 2:1 Niederlage.

Als zweiter in der Zwischenrundengruppe wartete im Platzierungsspiel um Platz 11 der FC Liverpool ... Championsleague Sieger gegen österreichischen oberen Playoffteilnehmer ... eine dünne Partie :-)
War es dann leider nicht, Liverpool war uns an diesem Nachmittag überlegen und gewann mit 3:0.
Man muss aber anmerken, dass wir gegen Liverpool bereits aus dem letzten Loch pfiffen ... ein Teil unserer Kinder wurde nur mehr von Tape und Salben zusammengehalten, ein ganzer Auswechselspieler blieb übrig, und das alles bei Temperaturen, wo man als Zuschauer verzweifelt ein schattiges Plätzchen suchte.

Schlußendlich muss man aber allen unseren Helden zu einem guten Turnier gratulieren. Sie haben sich von ihrer besten Seite präsentiert und in jedem Spiel viel Charakter und Herz gezeigt.

Dem interessierten Zuseher wurde vor Augen geführt, welches Niveau in dieser Altersklasse möglich ist. Und wo man selbst als Verein steht ...

Fotos von Markus

 
Vorrunde
               
ENDSTAND
1  FC Bayern München   Bayern München - SKN 4:0     1  SK Rapid Wien
2  FK Austria Wien   FK Austria Wien - SKN 2:0     2  Admira Wacker
3  SKN St. Pölten   SV Oberndorf - SKN 0:2      3  Malmö FF
4  SV Oberndorf               4  Red Bull Akademie

    5  FC Bayern München
                  6  FC Augsburg
 
Zwischenrunde
              7  FK Austria Wien
1  SC Heerenveen   FC Leonhofen - SKN 4:0      8  FC Everton
2  SKN St. Pölten   USC Markersdorf - SKN 0:0     9  SK Sturm Graz
3  FC Leonhofen   SC Heerenveen - SKN 2:1     10  SC Heerenveen
4  USC Markersdorf               11  FC Liverpool

    12  SKN St. Pölten
 

 

              13  FC Leonhofen
 
Platzierungsspiel
              14  SV Oberndorf
   FC Liverpool -  SKN St. Pölten   3:0       15  SC Melk
                  16  USC Markersdorf