... die Fotoseite der SKN Jugend Jahrgang 2005 & 1999

Wr. Neustadt - SKN 3:3 (0:2)

In Wr. Neustadt fand das mittlerweile vierte Meisterschaftsspiel statt.
4 Mannschaften waren Punktegleich vor dieser Runde und somit waren wir mittendrin, vor allem da in Melk endlich der erste 3er erspielt wurde.

Die erste Halbzeit war ein munteres Hin- und her, wobei unser Spiel kontrollierter wirkte. Hinten waren wir wieder sehr stabil und nach vorne spielten wir mit viel Druck und setzten immer, auch nach vermeintlichen Ballverlusten, gut nach.
Nach 20 Minuten führten wir verdient mit 2:0 und mit diesem Spielstand gingen wir auch in die Pause.

Die zweite Halbzeit begannen wir mit enorm viel Druck, zeitweise wirkte unser Spiel wie ein einziges Powerplay, unser Gegner konnte sich so gut wie nicht befreien. Ein dritter Treffer gelang uns in dieser äußerst starken Phase.
Durch die Wechsel liess danach unser intensives und aggressives Spiel nach vorne nach. Als wir auf unserer linken defensiven Seite verletzungsbedingt auch wechseln mussten, nutzte dies Wr. Neustadt aus und bereitete uns Probleme auf dieser Seite. Wr. Neustadt gelangen zwei Treffer, einer davon durch einen Elfmeter. In den letzten Minuten drängten sie auf den Ausgleich, wir konnten offensiv nicht mehr viel dagegen halten, und mit dem Schlusspfiff gelang unserem Gegner durch eine Standardsituation das dritte Tor.

Das Ergebnis fühlt sich auf alle Fälle wie eine Niederlage an, zu dominant und kontrolliert spielten wir 60 Minuten lang. 
Lässt man das ganze aber etwas einwirken, kann man Ferenc nur recht geben, dass ein roter Faden in dieser Saison erkennbar ist ... eine Stunde lang spielten wir einen sehr guten Fussball, konzentriert, diszipliniert und mit viel Druck und Kampfgeist. Wir sind auf alle Fälle auf einem guten Weg. Dass es schlußendlich für einen Sieg nicht gereicht hat, ist zwar bitter aber kein Weltuntergang.