... die Fotoseite der SKN Jugend Jahrgang 2005 & 1999

Markersdorf - SKN 4:2 (1:1)

Markersdorf - SKN 4:2Das Abenteuer Landesliga startete an jenem Ort, wo wir im Frühjahr den Meistertitel fixieren konnten ... in Markersdorf.

Nach einer sehr durchwachsenen Leistung beim letzten Vorbereitungsspiel gegen Tulln waren wir doch sehr gespannt, wie sich unsere Helden gegen den ewigen Erzrivalen schlagen würden.

Das Spiel hätte nicht besser beginnen können, Anstoß, Vorstoß auf der rechten Seite, ein Schuß und der Ball zappelte auch schon im gegnerischen Netz. Die ersten 20 Minuten spielten wir sehr konzentriert und kontrolliert, kein Vergleich zum Mittwoch. Bei einem Konter von Markersdorf mussten wir aber die Notbremse ziehen und der Schiedsrichter gönnte unserem Verteidiger eine 10-minütige Pause. In Unterzahl wirkten wir nicht mehr ganz so souverän, wir überstanden diese aber ohne Gegentreffer. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit führte ein Konter von Markersdorf dann doch zum 1:1 Pausenstand.

Auch in der zweiten Hälfte hatten wir die Oberhand, konnten aber keinen Nutzen daraus ziehen. Die Taktik von Markersdorf, den Ball nach vorne kleschen und darauf hoffen, dass ihn der Stürmer erläuft, hatten wir bis dahin recht gut im Griff. Mitte der zweiten Halbzeit war es dann aber soweit, des Gegners Taktik ging auf und wir kassierten das 2:1. Wir erzielten zwar noch den Ausgleich, bekamen aber im Gegenzug aus einer Abseitsposition heraus das 3:2 ab. Danach versuchten wir noch einmal den Ausgleich zu erzielen, in der Nachspielzeit erzielte Markersdorf noch das 4:2.

Auch wenn wir eine Niederlage erlitten haben, sahen wir heute eine sehr gute Leistung von der kompletten Mannschaft. Die Hintermannschaft sehr stabil, nach vorne nicht mehr ganz soviele verschenkte Bälle. Im Angriff noch das eine oder andere mal in der Mitte festgelaufen, Markersdorf stand aber auch sehr dicht.
Alle Kinder haben heute viel Charakter gezeigt, technisch und spielerisch waren wir stärker als unser Gegner. Wir dürfen uns auf die nächsten Spiele freuen ...